Onlinetest: Wie ist mein Alkoholkonsum einzuschätzen?

Wie viel reiner Alkohol enthält ein Glas Wein oder eine Flasche Bier? Und welche Alkoholmenge sollte aus medizinischer Sicht täglich nicht überschritten werden? Wie schnell baut sich Alkohol im Körper ab und wann sind Trinkgewohnheiten mit einem Risiko behaftet? Auf diese und mehr Fragen finden Sie hier Antworten.

Der Selbsttest besteht aus vier Testbausteinen. Das folgende Schaubild gibt Ihnen eine Übersicht über die Bestandteile und die Abfolge der einzelnen Untertests.

Struktur Selbsttest zum Test: Trinkgewohnheitenzum Test: Grenzwertezum Test: Blutalkoholkonzentrationzum Test: Zielfestlegungzum Empfehlung: Präventionzum Empfehlung: Abstinenzzum Empfehlung: kontrolliertes Trinken

Zunächst geht es im Selbsttest um folgende Schwerpunkte:
  • Alkohol und Gesundheit: Wie hoch ist mein Konsum und wie ist dieser aus Expertensicht einzuschätzen? Grenzwerte
  • Alkohol und Abhängigkeit: Ist mein Trinkverhalten noch in normalen Bahnen oder ist es schon als risikohaft zu bezeichnen? Trinkgewohnheiten
  • Alkohol und Straßenverkehr: Welche Promillegrenzen für den Straßenverkehr gibt es und überschreite ich diese mit meinem Trinkverhalten? Blutalkoholkonzentration
Wenn gemäß den zuvor genannten Tests eine Veränderung des Alkoholkonsums angezeigt ist, stellt sich die Frage, wie diese aussehen könnte. Grundsätzlich bieten sich zwei Wege an: Der gänzliche Verzicht auf Alkohol oder reduziertes, kontrolliertes Trinken. Für die einzelne Person stellt sich die Frage, ob einer dieser Wege aufgrund des persönlichen Hintergrundes besser geeignet bzw. erfolgversprechender ist. Diesem Zweck dient der abschließende Testbaustein Zielfestlegung.

Der Alkohol-Selbsttest bietet in kurzer und prägnanter Form jedem die Gelegenheit sich über den eigenen Alkoholkonsum selbstständig klar zu werden und konkrete Schritte zur positiven Veränderung hin einzuleiten.

Wir empfehlen Ihnen mit dem Test Trinkgewohnheiten zu beginnen, dann den Test Grenzwerte und daran anschließend des Test Blutalkoholkonzentration zu bearbeiten. Nach dem Ausfüllen jedes Untertests erhalten Sie eine Rückmeldung, wie Ihre Werte einzuschätzen sind.

Selbstverständlich können Sie aber auch nur einzelne Tests bearbeiten und die Empfehlungen lesen.

Trotz sorgfältiger Entwicklung sind kleinere Programmierfehler wie auch einzelne Druckfehler nicht ganz auszuschließen. Nicht auszuschließen sind auch Fehlanwendungen der einzelnen Tests durch die NutzerInnen. Die Verantwortung für die Durchführung dieses Alkohol-Selbsttests und dessen Folgen liegt beim Nutzer. Für Hinweise und Anregungen sind wir stets dankbar.

Wir wünschen Ihnen viele Anregungen, Hilfen und natürlich neue Informationen.



       
Quest Netzwerk
Alkohol-Selbsttest
Wie ist mein Alkohol-
konsum einzuschätzen?
Selbstlernprogramm
...zu weniger Alkohol.
Schnell und anonym!
Hilfe vor Ort
Adressen von kT-Fach-kräften in Ihrer Region
Quest Internetshop
News
Wir bieten Ihnen eine Analyse Ihrer persönlichen MI-Kompetenzen!