Kontrolliertes Trinken

Kontrolliertes Trinken bedeutet, sein Trinkverhalten eigenständig in Grenzen zu halten. Programme zum kontrollierten Trinken bieten dazu systematische Unterstützung. Auf diese Weise lassen sich auch eingeschliffene Trinkgewohnheiten ändern. Es gibt drei Programme zum Erlernen des kontrollierten Trinkens. Dabei handelt es sich um das
  • "10-Schritte-Programm zum selbstständigen Erlernen des kontrollierten Trinkens",
  • "Ambulante Gruppenprogramm zum kontrollierten Trinken - AkT"
  • "Ambulante Einzelprogramm zum kontrollierten Trinken - EkT".
Jedes dieser Programme ist wissenschaftlich fundiert und in der Praxis erprobt. Die Dauer der Programme beträgt jeweils ca. 3 Monate. Unterschiede ergeben sich unter anderem in Umfang und Intensität der persönlichen Betreuung, in der zeitlichen und räumlichen Flexibilität und im Grad der erforderlichen Eigeninitiative. Lesen Sie bitte die folgenden Kurzbeschreibungen der Programme. Sie können in den Links sofort weiterführende Informationen abrufen.

10-Schritte-Programm - Selbstlernprogramm

Das 10-Schritte-Programm wurde für Menschen entwickelt, die ihr Trinkverhalten im Selbstlernverfahren und aus eigener Kraft heraus verändern möchten. Zehn aufeinander aufbauende Kapitel enthalten umfassende Informationen und genaue Anleitungen, um den Alkoholkonsum in den Griff bekommen zu können. Zur Bearbeitung des Programms sind wöchentlich ca. 1-2 Stunden über eine Spanne von drei Monaten einzuplanen. Das 10-Schritte-Programm ist in Buchform mit Spiralbindung erhältlich.

Wenn Sie bei Bedarf einzelne Fragen zum 10-Schritte-Programm mit einer erfahrenen Fachkraft besprechen möchten, haben Sie die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch mit einem 10-Schritte-Coach.

EkT - Ambulantes Einzelprogramm

Wenn eine intensive Einzelbetreuung gewünscht wird, dann bietet sich das Einzelprogramm zum kontrollierten Trinken an. Hier werden in 10 individuell abgestimmten Einzelsitzungen Hilfen für eine Reduktion des Alkoholkonsums vermittelt. Ausgebildete EkT-Trainer/Trainerinnen erarbeiten mit Ihnen Schritt für Schritt die erforderlichen Kompetenzen zum Erlernen des kontrollierten Trinkens.

Falls Sie keine EkT-Trainer in Ihrer Nähe finden, können Sie im Link Hilfe vor Ort schauen, ob in Ihrer Region andere kT-Trainer arbeiten. Mit diesen können Sie Kontakt aufnehmen und klären, ob die Durchführung eines Einzelprogramms in absehbarer Zukunft möglich sein wird.


AkT - Ambulantes Gruppenprogramm

Das Gruppenprogramm zum kontrollierten Trinken bietet an 10 Gruppenabenden den Vorteil der gegenseitigen Unterstützung in einer Gruppe. Konkrete Termine für geplante AkT-Gruppen finden Sie im Link AkT:Wann und Wo?. Der AkT-Gruppenleiter folgt dabei einer klaren Struktur und bietet jedem Einzelnen Raum für seine persönliche Lebenssituation und den Austausch in der Gruppe.

Falls Sie keine AkT-Gruppen in Ihrer Nähe finden, können Sie im Link Hilfe vor Ort schauen, ob in Ihrer Region kT-Trainer arbeiten. Mit diesen können Sie Kontakt aufnehmen und klären, ob die Durchführung einer AkT-Gruppe in absehbarer Zukunft geplant ist.






Quest Netzwerk
Alkohol-Selbsttest
Wie ist mein Alkohol-
konsum einzuschätzen?
Selbstlernprogramm
...zu weniger Alkohol.
Schnell und anonym!
Hilfe vor Ort
Adressen von kT-Fach-kräften in Ihrer Region
Quest Internetshop
News
S.T.A.R. Rückfallprävention mit Alkoholabhängigen